Freigeben

Vorstellung der CD "Zusammenfluss Almoukri Records (Theater St. Johannes Evangelist)

Vorstellung der CD "Zusammenfluss Almoukri Records (Theater St. Johannes Evangelist)

Wir fahren Sie mit der stilistischen Linie in diesem Monat von Kontrast und vergleichen Musik-Genres, die schließlich Fügetechniken Sprachen in etwas neu konvergieren. In dieser Hinsicht sind wir Sumando, die genau in diesem Konzert, mit der Präsentation der CD "Confluencia", bringen Sie uns die Sängerin Alfonso Salmeron und Santiago Reyes jazz-Gitarrist.

cartel_2008_3_b

Jazz und Flamenco hat bereits eine lange Reise, die mit Miles Davis auf der LP "Sketches of Spain" begann, "Ole" von John Coltrane, das Modern Jazz Quartet, Lionel Hampton, Charles Mingus, Küken-Korea, etc.. und setzte das Tenorsax Pedro Iturralde Scheiben "Flamenco-Jazz", "Jazz Flamenco" und "Jazz, Flamenco, 2" mit Paco de Lucía, und die eigenen Paco de Lucía in seiner Bildung Jazzgruppen. Bis gleich eingeführt Camarón De La Isla in einige seiner Aufzeichnungen jazz Instrumentalisten. Anschließend gab es bis heute eine beträchtliche Menge von spanischen Musikern aus ihren verschiedenen Instrumenten Jazz mit Flamenco mit genug Qualität abgesichert haben und deren Namen sind bekannt von allen fans.

Aber von der Sumando sprechen wir dürfen nicht vergessen, zwei wichtige Charaktere dieser Geschichte für seine Beziehung zu den San Juan, wie sie den Musiker wurden, Percussionist und Schlagzeuger José Antonio Galicia "Gali", inzwischen verstorbenen, die in der Mehrzahl ihrer kreativen Projekte versucht, Flamenco mit allem mischen, was er tat. Ein großer Improvisator mit einer angeborenen Neugier über flamenco. Und eine historische Stimme, der Amateur Juan José González, bekannt als die Zeiten für "Student", "der Ingenieur", "Juanito", "Die Jazzman Pepito" oder "Juanjo", die einen Palast des Sports mit seiner Soleá Por Bulerías im Madrid International Jazz Festival von heben konnte 1983, widmen den Thema Onkel Esel in Jerez. Juanjo, unzählige Male, in den Jahren 80 und 90, Es erschien plötzlich auf der Bühne am Ende der Konzerte des Jazz in San Juan zur Überraschung der Musiker, vor allem die Amerikaner, und der Öffentlichkeit, mit seiner Stimme in Kaviar blues singen Por bulerías, Erhöhung der emotionalen Ebene und die Qualität der Konzerte zu hoch aufragenden Höhen.

Zwei wichtige und wesentliche Präzedenzfälle, Es eröffnet die Möglichkeit, die sumando, dass es weitaus größere Anerkennung gehabt hätte, für den Aufstieg und Konsolidierung, die gehen heute. Und Steigung ist, das Gefühl von der Presse und Amateur Abholung, Sie organisieren sie im Herbst ein Konzert Hommage.

Wenn vor ein paar Tagen wir zwei Giganten der populären Musik wie der Kontrabassist Dave Holland und Pepe Habichuela Flamenco-Gitarre hatten, Wir haben jetzt die Erfahrung, die ich, eine klassische Sängerin als Alfonso Salmeron und ein weiterer veteran virtuoser jazz-Gitarrist als Santiago Reyes wusste.

Salmerón ist eine lange Sängerin mit einem rastlosen Geist von tiefen Tradition abgelegt und stets bemüht, die Bedeutung und die Inszenierung der Cante Jondo vergrößern. Santiago Reyes ist ein sehr persönliches Gitarrist, große Technik und harmonische Domäne, Master der aktuellen Generation von jazz-Gitarrist, Von Natur aus kreativ. Im "Confluence" erwartet einen neuen Rahmen für die Sumando, der hoffentlich bringen wird, Neuheit und Aufregung zu dieser Straße des Jazz mit Wurzeln, die wächst weiter.

Beitrag teilen:

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre e-Mail-Adresse ist bei uns sicher.